Wochenende am Gardasee

Autos ~ Felgen ~ Tuning - Hier gehören Eure Bilder rein

Moderatoren: mfl, Robschi, mchen

Re: Wochenende am Gardasee

Beitragvon sl 600 » Di 01 Aug, 2017 21:04

Ausem Ruhrgebiet sind imo auch einige am G- See !

LG Luis
BildBildBildBildBild




Bild
Benutzeravatar
sl 600
Site Admin
 
Beiträge: 8851
Registriert: Sa 13 Mai, 2006 21:03
Wohnort: Duisburg

Re: Wochenende am Gardasee

Beitragvon OliverS » Di 01 Aug, 2017 21:48

Hallo Heiko,

die Hinterachse hab ich bisher nicht genau angeschaut... kann da wirklich die ganze Karosse vibrieren wenn da die Gummis hin sind?
Hm, ich muss mir mal ne Hebebühne suchen und die Dinger anschauen...

Danke & Gruss!
Gruss,
Oliver
Benutzeravatar
OliverS
 
Beiträge: 44
Registriert: Sa 16 Apr, 2016 08:53
Wohnort: Reutlingen

Re: Wochenende am Gardasee

Beitragvon scanex » Mi 02 Aug, 2017 19:14

ist nicht so einfach fest zu stellen wenn Schmutz drauf ist, ich habe das Rad abmontiert und vorsichtig mit einem Stück Holz als Unterlage und einem langen Montiereisen (um den Unterbodenschutz nicht zu beschädigen) mal Spannung an den vorderen Gummilagern simuliert, da ist die Bescherung sichtbar.
Da ist Korrosion zwischen dem Gummi und dem Aluminium gewesen und der Gummi hat sich abgelöst. Kann man meiner Meinung nur feststellen wenn man Spannung auf das Lager bringt, Hebebühne eher nicht sinnvoll, weil von unten große gummierte Blechscheiben montiert sind und man nix sehen kann.
Bei mir waren zwar nur die vorderen Lager der Hinterachsbefestigung hin, habe aber alle getauscht.

Nach dem Ausbau konnte man schön sehen, das die innere Buchse sich von der äußeren separiert hatte, Schwingungstilgung dann kaum noch möglich.
je nachdem wie die Querlenker aussehen (Korrosion und auch Auflösung der Elostomerbuchsen) empfielt sich der kpl. Austausch, Querlenkerset gibt es von Lemförder als Rep.-Satz mit allen Schrauben für ca. 180-200€. Ist übrigens baugleich mit W201,W124,W210 usw., dort findet sich auch prima Anleitung wie man`s richtig macht.

Viel Erfolg bei der Suche.

MfG
Heiko
Benutzeravatar
scanex
 
Beiträge: 172
Registriert: Sa 04 Sep, 2004 14:05
Wohnort: Köln

Re: Wochenende am Gardasee

Beitragvon sj1201 » Do 03 Aug, 2017 12:49

OliverS hat geschrieben:Hallo Heiko,

die Hinterachse hab ich bisher nicht genau angeschaut... kann da wirklich die ganze Karosse vibrieren wenn da die Gummis hin sind?
Hm, ich muss mir mal ne Hebebühne suchen und die Dinger anschauen...

Danke & Gruss!


Hallo,

es kann natürlich sein, dass die 4 Gummilager des Hinteraschrahmens ausgelutscht sind, es würde mich aber wundern, wenn davon absolut nichts an der Hinterachse oder im hinteren Fahrzeugbereich spürbar wäre, sondern wirklich nur vorne, wie überträgt sich denn die Schwingung?
Typischerweise ist auch das Fahrverhalten deutlich schlechter, wenn die Hinterachse "schwimmt".

Gruss
Jonas
sj1201
 
Beiträge: 221
Registriert: Do 25 Aug, 2016 21:00

Re: Wochenende am Gardasee

Beitragvon scanex » Fr 04 Aug, 2017 11:23

Hallo,

Glaubensfragen und Mutmaßungen sind nicht mein Ding, ich kann nur aus meiner eigenen Erfahrung als Schrauber berichten und hoffen das andere etwas damit anfangen können.

Bei meinem Fahrzeug ist es genau so gewesen wie ich es beschrieben habe, ich habe an der Vorderachse nichts gemacht und nach dem Tausch der beschriebenen Teile waren die Vibrationen (wie bei nicht richtig ausgewuchteten Vorderreifen) weg, Punkt. :ka:

MfG
Heiko
Benutzeravatar
scanex
 
Beiträge: 172
Registriert: Sa 04 Sep, 2004 14:05
Wohnort: Köln

Re: Wochenende am Gardasee

Beitragvon sj1201 » Fr 04 Aug, 2017 12:45

scanex hat geschrieben:Hallo,

Glaubensfragen und Mutmaßungen sind nicht mein Ding, ich kann nur aus meiner eigenen Erfahrung als Schrauber berichten und hoffen das andere etwas damit anfangen können.

Bei meinem Fahrzeug ist es genau so gewesen wie ich es beschrieben habe, ich habe an der Vorderachse nichts gemacht und nach dem Tausch der beschriebenen Teile waren die Vibrationen (wie bei nicht richtig ausgewuchteten Vorderreifen) weg, Punkt. :ka:

MfG
Heiko


Hallo Heiko,

deine Erfahrungen will ich auch gar nicht in Frage stellen, mir geht's eher darum zu verstehen, wie das sein kann, da es mir aktuell nicht einleuchtet. Klar, dass es oft merkwürdige Dinge gibt, letztendlich ist aber alles Physik und als Ingenieur interessiert mich immer auch das warum und wie.

Gruss
Jonas
sj1201
 
Beiträge: 221
Registriert: Do 25 Aug, 2016 21:00

Re: Wochenende am Gardasee

Beitragvon scanex » Fr 04 Aug, 2017 19:58

Hallo Jonas,

verstehe ich, aber leider kann ich dir darauf keine befriedigende Antwort geben. :ka:

MfG
Heiko
Benutzeravatar
scanex
 
Beiträge: 172
Registriert: Sa 04 Sep, 2004 14:05
Wohnort: Köln

Vorherige

Zurück zu Die SL - Bilder Galerien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste