Oldie Fans das Original

Tipp für Innenraumreinigung

Lack / Lederpflege, Rostvorsorge & weitere Pflegetipps

Moderatoren: mfl, Robschi, mchen

Re: Tipp für Innenraumreinigung

Beitragvon cruiser_Dirk » Fr 26 Apr, 2019 08:23

diehappyman hat geschrieben:Also ich hab für meinen sl 20 h benötigt,
Berechnet hätte ich hier mindestens 400€


ja, ist so; und wird auch bezahlt... :sauf: Wobei an meinem Auto sicher auch schon mehr als 20 Stunden hängen (aber das ist ne andere Geschichte, so als "Pingel"... :lachtot: :lachtot: (ist halt Hobby).... Bild
Beste Grüße aus dem Südsauerland / Siegerland sendet
Dirk
der letzte echte Mercedes ist längst gebaut
Benutzeravatar
cruiser_Dirk
 
Beiträge: 2835
Registriert: Do 07 Aug, 2008 09:21
Wohnort: 57482 Wenden

Re: Tipp für Innenraumreinigung

Beitragvon OldStyler » Fr 26 Apr, 2019 09:54

cruiser_Dirk hat geschrieben:aber das ist ne andere Geschichte, so als "Pingel"...


Dafür passen die Nabendeckel nicht zur Felge... :langenase:

LG Rob
Benutzeravatar
OldStyler
 
Beiträge: 524
Registriert: Sa 24 Feb, 2018 20:17

Re: Tipp für Innenraumreinigung

Beitragvon cruiser_Dirk » Fr 26 Apr, 2019 11:27

OldStyler hat geschrieben:
cruiser_Dirk hat geschrieben:aber das ist ne andere Geschichte, so als "Pingel"...


Dafür passen die Nabendeckel nicht zur Felge... :langenase:

LG Rob


ja, hat mir schon mal jemand gesagt :up: Keine Ahnung wie die "richtigen" aussehen müssen, diese hier hab ich irgendwann mal nachgekauft weil die originalen hinüber waren....

Stichwort original: so gaaaanz original sind die Felgen auch nicht mehr; habe die abbeizen lassen und dann neu pulverbeschichten, und zwar mit einem Lack, der in der Sonne glitzert wie ne 17jährige in ner Disko :lachtot: Aber das sind m.E. lässliche Sünden, da ruck-zuck wieder zurück zu bauen.... (vielleicht bin ich ja doch nicht so pingelig wie manche immer meinen ) :???:
Beste Grüße aus dem Südsauerland / Siegerland sendet
Dirk
der letzte echte Mercedes ist längst gebaut
Benutzeravatar
cruiser_Dirk
 
Beiträge: 2835
Registriert: Do 07 Aug, 2008 09:21
Wohnort: 57482 Wenden

Re: Tipp für Innenraumreinigung

Beitragvon Sofie23 » Do 23 Jan, 2020 19:17

Ich kann für schwer erreichbare und eingetrockneten Schnodder eine Reinigungspistole empfehlen. Ich bin sehr zufrieden mit meiner.

Bild
Bildquelle: auto-lifestyle
Benutzeravatar
Sofie23
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 28 Feb, 2018 12:32

Re: Tipp für Innenraumreinigung

Beitragvon cruiser_Dirk » Fr 24 Jan, 2020 10:00

Sofie23 hat geschrieben:Ich kann für schwer erreichbare und eingetrockneten Schnodder eine Reinigungspistole empfehlen. Ich bin sehr zufrieden mit meiner.

Bild
Bildquelle: auto-lifestyle


Das ist die Tornador-Gun....
Beste Grüße aus dem Südsauerland / Siegerland sendet
Dirk
der letzte echte Mercedes ist längst gebaut
Benutzeravatar
cruiser_Dirk
 
Beiträge: 2835
Registriert: Do 07 Aug, 2008 09:21
Wohnort: 57482 Wenden

Re: Tipp für Innenraumreinigung

Beitragvon Sofie23 » Mo 27 Jan, 2020 13:00

Soweit ich weiß ist "Tornador" eine eingetragene Marke. Der Oberbegriff im deutschen ist Reinigungspistole. Ähnlich wie Tempo bei Taschentüchern oder Zewa bei Küchentüchern wird aber oft der Markenname benutzt. Ob es sich aber bei der Pistole im Bild um eine Pistole der Marke Tornador handelt weiß ich nicht. :up:
Benutzeravatar
Sofie23
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 28 Feb, 2018 12:32

Re: Tipp für Innenraumreinigung

Beitragvon Ellerbach » Mo 27 Jan, 2020 23:31

Auf dem Bild handelt es sich um die Druckluft Reinigungspistole Tornado Z10.
Tornado wie der starke Wind ohne ein r zum Schluss.

Grüße
Matthias
Benutzeravatar
Ellerbach
 
Beiträge: 158
Registriert: Fr 10 Mai, 2019 10:21
Wohnort: 55276 Oppenheim

Vorherige

Zurück zu Lackpflege, Rostvorsorge, Pflegetipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste