Probleme mit der Kraftstoffverdunstungsanlage

Tipps und Infos rund um die Technik des SL

Moderatoren: mfl, Robschi, mchen

Probleme mit der Kraftstoffverdunstungsanlage

Beitragvon palas05 » So 21 Feb, 2021 13:51

Hallo und guten Tag an die Spezialisten hier,

ich hätte gerne ein Problem weniger:

Mein SL 500 (US Modell) von 2000 riecht bei der Fahrt nach Sprit im Innenraum.

Der Fehlerspeicher sagt: PO 446 Verdunstungs-Emissions Kontrol System: Belüftungskontroll Schaltkreis Fehlfunktion und
PO 450 " " " " : Drucksensor Fehlfunktion

Ich habe jetzt erstmal den Aktivkohlefilter (war ca 1/2 Liter Sprit drin) ausgebaut und versucht zu trocknen.

Bei der Gelegenheit habe ich eine leicht leckende Spritleitung (A 129 470 3975) im Motorraum direkt vor dem Spritring (zum Schrauben) gefunden.

Kann mir jemand sagen was die beiden obigen Fehlermeldungen der SD genau bedeuten und am besten noch welches Teil dort
ausgetauscht werden muss??

Es gibt dort nämlich in der Verdunstungsanlage ein Absperrventil (A 000 476 6132), ein Regenerierungsventil (A 000 470 3593)
einen Drucksensor (A 011 542 0617) und ein Überdruckventil (A 000 997 5887)

... und den Einbauort wüsste ich auch gerne........ kann ich aus dem EPC nicht genau ersehen......

Vielen Dank für Eure Hilfe :ua_kiss: :hurrah2:

Sternengruß Hartmut
Benutzeravatar
palas05
 
Beiträge: 728
Registriert: Do 24 Mär, 2005 17:35

Re: Probleme mit der Kraftstoffverdunstungsanlage

Beitragvon bruce1688 » So 21 Feb, 2021 20:05

moin,

und es gibt die Anschlüsse am Benzinpumpenpackage hinten rechts, bei mir war es das. Je nachdem, wo Du den Geruch lokalisierst gibt es verschiedene Ursachen dafür.

Gruce
Bruce
(Michael)
R129 (SL 320 & 500) - P2 (V90 II) - Typ 5G (1,4 TSI) - Verkaufe den SL320, Bj. 1997, weiß
Benutzeravatar
bruce1688
 
Beiträge: 316
Registriert: Mo 15 Feb, 2016 14:10


Zurück zu Motor und Getriebe Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Frank034, MB12 und 80 Gäste