Oldie Fans das Original

Wurzelholz entlacken...

Veredelung und Interieur - alles kann man ändern....

Moderatoren: mfl, Robschi, mchen

Re: Wurzelholz entlacken...

Beitragvon Weisser 500er » So 11 Feb, 2018 17:22

Hallo Luis,

ich würde auch Bootslack nehmen, mehrere Schichten und zwischendurch schleifen gibt einen
schönen Glanz.

Aber da ich deine Lackierkünste kenne kommste besser mal vorbei.

Gruß

Jürgen
Weisser 500er
 
Beiträge: 53
Registriert: Fr 13 Feb, 2009 18:26

Re: Wurzelholz entlacken...

Beitragvon sl 600 » So 11 Feb, 2018 18:43

Weisser 500er hat geschrieben:Hallo Luis,

ich würde auch Bootslack nehmen, mehrere Schichten und zwischendurch schleifen gibt einen
schönen Glanz.

Aber da ich deine Lackierkünste kenne kommste besser mal vorbei.

Gruß

Jürgen


HAHA , von wegen Lackierkünste :aufsmaul: Du willst nur den Altbestand an
Sagres los werden :lachtot: :sauf:

LG Luis
BildBildBildBildBild




Bild
Benutzeravatar
sl 600
Site Admin
 
Beiträge: 8879
Registriert: Sa 13 Mai, 2006 21:03
Wohnort: Duisburg

Re: Wurzelholz entlacken...

Beitragvon Weisser 500er » So 11 Feb, 2018 20:32

Super Bock Luis :sauf:
Weisser 500er
 
Beiträge: 53
Registriert: Fr 13 Feb, 2009 18:26

Re: Wurzelholz entlacken...

Beitragvon ds1 » So 11 Feb, 2018 22:29

Jawohl :klatsch: wie lange hast du gebraucht?

Beim Lack musst du einen finden der hart ist und extreme Hitze aushält.

Super!
Dietmar
ds1
 
Beiträge: 114
Registriert: Mi 16 Aug, 2017 11:44

Re: Wurzelholz entlacken...

Beitragvon sl 600 » So 11 Feb, 2018 23:49

ds1 hat geschrieben:Jawohl :klatsch: wie lange hast du gebraucht?

Beim Lack musst du einen finden der hart ist und extreme Hitze aushält.

Super!
Dietmar


Als Erstversuch und unvorbereitet ca 6 Std + 1 Std Wohnzimmer :sauf:

LG Luis
BildBildBildBildBild




Bild
Benutzeravatar
sl 600
Site Admin
 
Beiträge: 8879
Registriert: Sa 13 Mai, 2006 21:03
Wohnort: Duisburg

Re: Wurzelholz entlacken...

Beitragvon mchen » Mo 12 Feb, 2018 08:02

sl 600 hat geschrieben:
ds1 hat geschrieben:Jawohl :klatsch: wie lange hast du gebraucht?

Beim Lack musst du einen finden der hart ist und extreme Hitze aushält.

Super!
Dietmar


Als Erstversuch und unvorbereitet ca 6 Std + 1 Std Wohnzimmer :sauf:

LG Luis


Arme Sandra - der geht´s wie mir: Gerd hat auch schon Lackteile in
meinem Backofen eingebrannt :weapon16: - das hat er beinahe nicht
überlebt :motzschild:
Frauenfraktion SL-Stammtisch Südwest - Verstärkung des Männerteams hier im Forum
Benutzeravatar
mchen
 
Beiträge: 5022
Registriert: Di 07 Jan, 2003 17:03
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: Wurzelholz entlacken...

Beitragvon MBHeiko » Mi 14 Feb, 2018 15:29

Wird das Holz vor dem lackieren noch gebeizt?
MBHeiko
 
Beiträge: 57
Registriert: Fr 04 Dez, 2015 01:00
Wohnort: Bornheim

Re: Wurzelholz entlacken...

Beitragvon teifiteifi » Mi 14 Feb, 2018 16:01

MBHeiko hat geschrieben:Wird das Holz vor dem lackieren noch gebeizt?


Um Gottes Willen nein! Nach dem Feinschliff und dem Lackauftrag kommt die Maserung des Furniers wieder wunderschön zur Geltung!
teifiteifi
 
Beiträge: 1779
Registriert: Mi 09 Apr, 2003 16:13

Re: Wurzelholz entlacken...

Beitragvon sl 600 » Mi 14 Feb, 2018 18:41

Klar wird gebeizt und das ist mitunter das schwierigste ,da es über den Ton keine Angaben gibt.

LG Luis
BildBildBildBildBild




Bild
Benutzeravatar
sl 600
Site Admin
 
Beiträge: 8879
Registriert: Sa 13 Mai, 2006 21:03
Wohnort: Duisburg

Re: Wurzelholz entlacken...

Beitragvon MBHeiko » Do 15 Feb, 2018 11:43

Bin mal gespannt, du machst doch bestimmt ein paar Bilder!
MBHeiko
 
Beiträge: 57
Registriert: Fr 04 Dez, 2015 01:00
Wohnort: Bornheim

Re: Wurzelholz entlacken...

Beitragvon Nerd » Do 15 Feb, 2018 21:12

Hallo Luis,

im W126er Wiki
http://www.w126-wiki.de/index.php?title ... ufarbeiten

wird Glossfinish von VossChemie
https://www.vc-24.de/polyester-glossfin ... group.html

empfohlen.

LG
Volker
Benutzeravatar
Nerd
 
Beiträge: 230
Registriert: Mo 29 Mär, 2010 15:10

Re: Wurzelholz entlacken...

Beitragvon sl 600 » Do 15 Feb, 2018 21:23

Ja danke Volker ,aber hab ich alles schon durch .
Hier noch ein interessanter Bericht......

http://www.mercedes-scheune.de/index.ph ... staurieren

Aber jeder arbeite wohl anders :???:
BildBildBildBildBild




Bild
Benutzeravatar
sl 600
Site Admin
 
Beiträge: 8879
Registriert: Sa 13 Mai, 2006 21:03
Wohnort: Duisburg

Re: Wurzelholz entlacken...

Beitragvon Nerd » Do 15 Feb, 2018 22:10

Hallo Luis,

:up:

Viele Wege führen nach Rom ... und Ich bin gespannt auf Deinen Weg.

LG
Volker
Benutzeravatar
Nerd
 
Beiträge: 230
Registriert: Mo 29 Mär, 2010 15:10

Re: Wurzelholz entlacken...

Beitragvon SL Gregor51pm » Mi 21 Feb, 2018 12:11

Hallo Luis ,bis jetzt sieht das ganz gut aus ,für das Finish würde ich das Teil zu einem Guitaren/Geigenbauer geben , der macht dir ein edles Finish mit Haltbarkeitsgarantie. :klatsch: und preislich kann man erfahrungsgemäß mit den Leuten Reden.
Gruß Gregor
Let s the Good Times Rock & Roll *** below fifty ***
Benutzeravatar
SL Gregor51pm
 
Beiträge: 299
Registriert: Do 24 Nov, 2011 18:52
Wohnort: Köln Porz

Re: Wurzelholz entlacken...

Beitragvon mfl » Mi 21 Feb, 2018 12:25

SL Stradivarius Edition :sauf:
mfl
 
Beiträge: 4910
Registriert: Mi 14 Jan, 2004 08:06

VorherigeNächste

Zurück zu Tuning und Veredelung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste