Oldie Fans das Original

Federn unterschiedlich hoch

Veredelung und Interieur - alles kann man ändern....

Moderatoren: mfl, Robschi, mchen

Federn unterschiedlich hoch

Beitragvon LowIsLife » Fr 25 Mai, 2018 12:33

Hallo,
ich habe in meinem 500er 30mm Tieferlegungsfedern drinnen.

Allerdings hängt er jetzt vorne rechts 12mm tiefer als links. :???:

Kann das nur mit dem unterschiedlich verteiltem Fahrzeuggewicht zusammenhängen oder gibt es da eine andere Möglichkeit?

Mit freundlichen Grüßen
LowIsLife
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 13 Mär, 2018 11:00

Re: Federn unterschiedlich hoch

Beitragvon Nightmission » Fr 25 Mai, 2018 12:47

Sind die Gummis oben auf den Federn gleich dick? es gibt da verschiedene Höhen.
"Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, es sei denn durch noch mehr Hubraum."
Benutzeravatar
Nightmission
 
Beiträge: 334
Registriert: Do 23 Jun, 2011 19:40
Wohnort: 48324 Albersloh

Re: Federn unterschiedlich hoch

Beitragvon LowIsLife » Fr 25 Mai, 2018 12:52

Hast du eventuell ein Bild? ich weiß nicht was für Gummis du meinst :???:
LowIsLife
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 13 Mär, 2018 11:00

Re: Federn unterschiedlich hoch

Beitragvon Nightmission » Fr 25 Mai, 2018 12:54

Die sitzen direkt oben auf der letzten Windung von der Feder. Wenn man mal hin schaut , kann man evtl. am Gummirand so kleine Noppen sehen 1,2 oder 3 Noppen. Bild habe ich nicht. Findest Du aber bei Ebay wenn Du "Gummi Fahrweksfedern vorne r129" eingibst
"Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, es sei denn durch noch mehr Hubraum."
Benutzeravatar
Nightmission
 
Beiträge: 334
Registriert: Do 23 Jun, 2011 19:40
Wohnort: 48324 Albersloh

Re: Federn unterschiedlich hoch

Beitragvon LowIsLife » Fr 25 Mai, 2018 12:56

Gerade mal bei mb-teilekatalog.info geguckt.

Da gibt es so Gummiplatten in 8,13,18 und 23mm.

Das wäre jetzt natürlich das Naheliegendste. :up:

Wurde die damals je nach Ausstattung (und Gewichtsverteilung) verbaut um das Auto überall auf dem gleichen Niveau zu halten?
LowIsLife
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 13 Mär, 2018 11:00

Re: Federn unterschiedlich hoch

Beitragvon LowIsLife » Fr 25 Mai, 2018 12:57

Nightmission hat geschrieben:Die sitzen direkt oben auf der letzten Windung von der Feder. Wenn man mal hin schaut , kann man evtl. am Gummirand so kleine Noppen sehen 1,2 oder 3 Noppen. Bild habe ich nicht. Findest Du aber bei Ebay wenn Du "Gummi Fahrweksfedern vorne r129" eingibst


Danke schonmal, ich gucke sobald ich zu Hause bin mal nach :)
LowIsLife
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 13 Mär, 2018 11:00

Re: Federn unterschiedlich hoch

Beitragvon Nightmission » Fr 25 Mai, 2018 12:57

LowIsLife hat geschrieben:

Wurde die damals je nach Ausstattung (und Gewichtsverteilung) verbaut um das Auto überall auf dem gleichen Niveau zu halten?


So ist es.
"Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, es sei denn durch noch mehr Hubraum."
Benutzeravatar
Nightmission
 
Beiträge: 334
Registriert: Do 23 Jun, 2011 19:40
Wohnort: 48324 Albersloh

Re: Federn unterschiedlich hoch

Beitragvon LowIsLife » Fr 25 Mai, 2018 13:00

Nightmission hat geschrieben:
LowIsLife hat geschrieben:

Wurde die damals je nach Ausstattung (und Gewichtsverteilung) verbaut um das Auto überall auf dem gleichen Niveau zu halten?


So ist es.



Jetzt ist die Frage ob sie da den Fahrer mit eingerechnet haben. Wenn ich drinsitze könnte es ja dann passen, da dann links (wo er höher ist) wieder mehr Gewicht ist.

Als er noch originalhoch war ist mir das nie so aufgefallen (falls es schon so war).
LowIsLife
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 13 Mär, 2018 11:00

Re: Federn unterschiedlich hoch

Beitragvon LowIsLife » Fr 25 Mai, 2018 14:14

So, habe den dicken gerade auf der Bühne.

Wo genau soll man die Noppen sehen?

Das Teil ist ja nicht wirklich zu sehen da es in der „Federfassung“ sitzt.
LowIsLife
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 13 Mär, 2018 11:00

Re: Federn unterschiedlich hoch

Beitragvon Carlo1606 » Fr 25 Mai, 2018 14:30

gummi.jpg


Am Rand des Gummis kannst du sie sehen. Der Rand sollte nach unten schauen und die Federn im "Gewinde" bis zum Anschlag eingedreht sein.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss Carlo
SL320 Bj.1/96 Mopf1
Bild
https://carlosr129sl320.wordpress.com
Benutzeravatar
Carlo1606
 
Beiträge: 830
Registriert: Mi 07 Jan, 2015 11:52
Wohnort: 71111 Waldenbuch

Re: Federn unterschiedlich hoch

Beitragvon LowIsLife » Fr 25 Mai, 2018 14:34

Hab jetzt 2 Bilder gemacht, wenn ca wüsste wie man die hier mit dem Handy einfügt :klatsch:

Sind definitiv beide mit einem noppen, aber hinten mit 3 (ist hinten auch höher als vorne aber dachte das ist normal).

Da ca 10mm (+-2) Unterschied sind würde sich ja jetzt ein 18er (3 Noppen) vorne rechts anbieten oder ist das zu einfach?
LowIsLife
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 13 Mär, 2018 11:00

Re: Federn unterschiedlich hoch

Beitragvon Carlo1606 » Fr 25 Mai, 2018 14:52

Normalerweise sind die Gummis auf beiden Seiten gleich (nix mit Fahrer und so). Einen anderen Gummi so einfach auf der einen Seite einbauen würde ich nicht. Könnte die Achsgeometrie verändern.

Mal unterstellt die Federn sind gleich lang, dann ist irgendwas am Einbau das Problem. Weiter nehme ich an, dass du schon mal ein paar Meter gefahren bist und das Lenkrad von Anschlag zu Anschlag bewegt hast.

Die Gummis müssen ganz im Halter verschwunden sein und die Feder auch unten richtig am Anschlag "eingerastet" sein.
Gruss Carlo
SL320 Bj.1/96 Mopf1
Bild
https://carlosr129sl320.wordpress.com
Benutzeravatar
Carlo1606
 
Beiträge: 830
Registriert: Mi 07 Jan, 2015 11:52
Wohnort: 71111 Waldenbuch

Re: Federn unterschiedlich hoch

Beitragvon LowIsLife » Fr 25 Mai, 2018 14:57

Gefahren bin ich damit schon einiges.

Das einzige was auffällt ist dass die Feder rechts (da wo es tiefer ist) ein wenig mehr nach außen gewölbt ist als links.

Das ergibt für mich aber auch Sinn, da der „Anschlag“ der Feder unten links außen und rechts innen liegt.
Dadurch ist das Federende links bei voll ausgefedertem Bein ja in der „natürlichen“ Position, da es außen am tiefer liegenden Punkt ist.

Sobald man ihn von der Bühne ablässt ist die Achse ja wieder gerade und nicht mehr voll ausgefedert und damit von innen nach außen schräg abfallend
LowIsLife
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 13 Mär, 2018 11:00

Re: Federn unterschiedlich hoch

Beitragvon Ralf_aus_HH » Fr 25 Mai, 2018 15:14

Hallo,
beim Kauf waren in meinem 500er auch 30mm Tieferlegungsfedern drin und zwar mit 1-Noppen-Gummis.
Insofern passt das bei deinem Wagen. DIe Gummis müssen auf beiden Seiten gleich hoch bzw. dick sein.
Es gibt nun einige Möglichkeiten für die 12mm tiefer auf der rechten Seite:
1. Du hast dich vermessen bzw. der Wagen stand nicht korrekt waagrecht.
2. Falsche Feder bzw. produktionsfehler.
3. fehlerhafter Einbau: Evtl. ist das Domlager nicht richtig festgezogen.... oder die Feder sitzt nicht richtig im Gummi,
evtl. auf der linken Seite, dann ist links falsch und rechts richtig...
Viel Erfog
Gruß
Ralf
Ralf_aus_HH
 
Beiträge: 333
Registriert: Di 08 Aug, 2017 15:35
Wohnort: Hamburg

Re: Federn unterschiedlich hoch

Beitragvon LowIsLife » Fr 25 Mai, 2018 15:48

Hallo,
Danke für deine Tipps.

Der Wagen stand definitiv gerade.
Die Domlager habe ich letztens erst gewechselt, kann da ja nochmal schauen.

Kann die Feder auch nach wie vor falsch sitzen wenn ich schon einige Kilometer gefahren bin oder würde die sich zurechtwackeln?
LowIsLife
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 13 Mär, 2018 11:00

Nächste

Zurück zu Tuning und Veredelung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 37 Gäste