Oldie Fans das Original

Federn unterschiedlich hoch

Veredelung und Interieur - alles kann man ändern....

Moderatoren: mfl, Robschi, mchen

Re: Federn unterschiedlich hoch

Beitragvon LowIsLife » Fr 25 Mai, 2018 15:50

Ralf_aus_HH hat geschrieben:Hallo,
beim Kauf waren in meinem 500er auch 30mm Tieferlegungsfedern drin und zwar mit 1-Noppen-Gummis.
Insofern passt das bei deinem Wagen. DIe Gummis müssen auf beiden Seiten gleich hoch bzw. dick sein.
Es gibt nun einige Möglichkeiten für die 12mm tiefer auf der rechten Seite:
1. Du hast dich vermessen bzw. der Wagen stand nicht korrekt waagrecht.
2. Falsche Feder bzw. produktionsfehler.
3. fehlerhafter Einbau: Evtl. ist das Domlager nicht richtig festgezogen.... oder die Feder sitzt nicht richtig im Gummi,
evtl. auf der linken Seite, dann ist links falsch und rechts richtig...
Viel Erfog
Gruß
Ralf



Hast du hinten auch 1-Noppengummis?
Da habe ich nämlich 3er.
LowIsLife
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 13 Mär, 2018 11:00

Re: Federn unterschiedlich hoch

Beitragvon Ralf_aus_HH » Mo 28 Mai, 2018 19:44

Hallo,
sobald die Werksauslieferung verändert wird, also irgendwelche anderen Federn eingebaut werden,
ist die Frage, welche Gummis man nehmen sollte, könnte, müsste, eine Frage von Versuch und Irrtum.
Und schließlich will es jeder anders.. Ich glaube, dass die Werksauslieferung den besten Kompromiss zwischen Sportlichkeit und Komfort bietet.
Wer das Auto tiefer legt, muss definitiv auf Komfort verzichten, kann nicht mehr in jedes Parkhaus und auf Bordsteine fahren zwecks Parken
sollte man sich dann auch dreimal überlegen.
Mercedes berechnet anhand der Fahrgestellnummer die passenden Federn und die Gummis..
Ach ja, deine Frage: Bei mir waren hinten gar keine Gummis eingebaut.... Gelobt sei, was hart macht :-)
Ralf_aus_HH
 
Beiträge: 402
Registriert: Di 08 Aug, 2017 15:35
Wohnort: Hamburg

Re: Federn unterschiedlich hoch

Beitragvon LowIsLife » Di 29 Mai, 2018 09:00

Wenn ich endlich rausfinde wie ich hier Bilder einfüge lade ich bei Gelegenheit mal eins hoch. Man sehr schon dass er hinten höher steht als vorne. :datz:

Kann es eventuell sein, dass das Gummi auf der tieferen Seite durchgeschlagen ist? Das Ding sah im
Vergleich zur anderen Seite nicht mehr so frisch aus, zumindest das, was man davon sieht.
LowIsLife
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 13 Mär, 2018 11:00

Re: Federn unterschiedlich hoch

Beitragvon Ralf_aus_HH » Di 29 Mai, 2018 22:08

Hallo,
ich habe vor kurzem für vorne Original-Federn bei Mercedes gekauft. Anhand der Fgstnr und eines Punktekatalogs hat er die 2-Noppen-Gummis ermittelt.
Da ich die noch liegen hatte, wollte ich sie eigentlich nicht neu kaufen, was er mir aber dringend empfohlen hat. Sind ja auch schon 23 Jahre alt und werden
wohl auch weich oder was auch immer. Jedenfalls hab ich sie gekauft, so teuer sind sie ja nicht und der Wechsel ist doch ziemlich aufwendig.
Soll heissen: Bei deinem Auto könnte es wohl auch am verschlissenen Gummi liegen....
Ralf_aus_HH
 
Beiträge: 402
Registriert: Di 08 Aug, 2017 15:35
Wohnort: Hamburg

Re: Federn unterschiedlich hoch

Beitragvon Ralf_aus_HH » Di 29 Mai, 2018 22:13

Ach ja, noch was: Du schreibst, er steht hinten höher als vorne......
Wenn du das nicht willst, so wie es jetzt ist, musst du experimentieren... Keiner kann dir sagen, welches Gummi du nehmen solltest.
Und ausserdem setzen sich neue Federn auch noch, also erst mal abwarten...
Ralf_aus_HH
 
Beiträge: 402
Registriert: Di 08 Aug, 2017 15:35
Wohnort: Hamburg

Re: Federn unterschiedlich hoch

Beitragvon SL-BB » Di 29 Mai, 2018 22:19

@Ralf:
Hat sich die Fahrzeughöhe nach dem Einbau der neuen Federn vorne bei Dir verändert?

Gruß Thomas

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Gruß
Thomas
SL-BB
 
Beiträge: 1103
Registriert: Mo 19 Nov, 2012 15:24
Wohnort: Holzland

Re: Federn unterschiedlich hoch

Beitragvon Ralf_aus_HH » Mi 30 Mai, 2018 20:07

Hallo Thomas,
ich könnte jetzt einfach mit ja antworten, dann wärst du aber auch nicht schlauer, also von vorn:
fzg. gekauft mit eibach 30mm tiefer.
Zu tief für hamburgs schlechte Strassen.
Bei ebay lesjöfors-federn gekauft, Stück 50,--, passen auf alle r129.
Das hätte mich stutzig machen müssen, aber ich wollte ja sparen.
Was nimmt man dann für Gummis? Natürlich die, die auch drin waren, was sonst? Das waren 1-noppen-gummis.

Ergebnis : vorne immer noch zu tief...
2-Noppen-gummis hatte ich auch noch, also die eingebaut....
Ergebnis: reicht für manche parkhäuser immer noch nicht...
Hinzu kommt, dass die Federn mit dem 500'er echt überfordert sind, sollen ja auch beim 280 eingebaut werden.
Und nun reichts mir: 2 Originalfedern und Original 2-noppen-gummis von Mercedes für ca. 340,-- gekauft.
Noch nicht eingebaut....
Wie das dann mit den hinteren Lesjöfors aussieht, werde ich dann sehen.
Mit dem Fahrverhalten und mit der Höhe hinten bin ich zufrieden.
Noch... :-)
Gruß
Ralf
Ralf_aus_HH
 
Beiträge: 402
Registriert: Di 08 Aug, 2017 15:35
Wohnort: Hamburg

Re: Federn unterschiedlich hoch

Beitragvon SL-BB » Mi 30 Mai, 2018 20:19

Hallo Ralf,

das ist ja auch ne Story... :???:

Bei mir ist es eher andersherum.

Wegen Federbruch vorne habe ich mir bei MB neue bestellt, genau passend für meine FIN und die Federn haben auch die gleiche Farbkennung.
Eingebaut und gedacht, statt der 2-Noppen-Gummis nimmste 1er, weil ein bißchen tiefer könnte er ja noch...Denkste!
Jetzt steht er vorne geschätzt 5-10 mm höher!!! :kopfwand:
Sind die "alten" Federn nach 160.000 km so zusammengepresst, daß sowas zustande kommt? :ka:

Wir sollten vielleicht tauschen... :prost:
Gruß
Thomas
SL-BB
 
Beiträge: 1103
Registriert: Mo 19 Nov, 2012 15:24
Wohnort: Holzland

Re: Federn unterschiedlich hoch

Beitragvon Ralf_aus_HH » Mi 30 Mai, 2018 20:48

Wie lange ist der Einbau her? Hab mir sagen lassen, das sowas völlig normal ist.
Schätzungsweise 3 Monate warten, dann ist er wieder unten.
Damit rechne ich bei meinem auch, wird eine Zeitlang bescheuert aussehen.. :-)

Und in 3 Monaten willst du die 2-noppen-gummis wieder einbauen wollen, wirst sehen ! :-)
Ralf_aus_HH
 
Beiträge: 402
Registriert: Di 08 Aug, 2017 15:35
Wohnort: Hamburg

Re: Federn unterschiedlich hoch

Beitragvon SL-BB » Mi 30 Mai, 2018 20:52

Schön wär's gewesen.
Der Einbau ist jetzt 2 Jahre und ca. 10.000 km her. Ich glaub da setzt sich erstmal nix mehr...
Vielleicht sollte ich ganz ohne Noppengummis fahren! :flucht:

Gruß Thomas
Gruß
Thomas
SL-BB
 
Beiträge: 1103
Registriert: Mo 19 Nov, 2012 15:24
Wohnort: Holzland

Re: Federn unterschiedlich hoch

Beitragvon Ralf_aus_HH » Mi 30 Mai, 2018 21:40

Ach herrje, und watt mach ich nu?

Nee, ich bau sie ein, und dann... Überraschung ... :???:

Ich gehe bei dir davon aus, dass es bei dir die richtigen Federn sind und bei den Gummis eben 5mm tiefer als Serie.

Nach 2 Jahren setzt sich da wirklich nichts mehr. Dann musst du davon ausgehen, dass dieser Zustand damals der Auslieferungszustand war....

So schlimm kann das doch gar nicht sein...
Ralf_aus_HH
 
Beiträge: 402
Registriert: Di 08 Aug, 2017 15:35
Wohnort: Hamburg

Re: Federn unterschiedlich hoch

Beitragvon SL-BB » Mi 30 Mai, 2018 22:22

War gerade mal in der Garage und hab gemessen.
69 cm bis UK Kotflügel - das ist schon nicht wenig...
Gruß
Thomas
SL-BB
 
Beiträge: 1103
Registriert: Mo 19 Nov, 2012 15:24
Wohnort: Holzland

Re: Federn unterschiedlich hoch

Beitragvon Ralf_aus_HH » Sa 02 Jun, 2018 13:44

Danke für die Messung, hab ich auch gleich mal gemacht.

Bei mir sind es 64,5 cm. Gegen 2 bis 3cm höher hätte ich nichts einzuwenden....
Ich mache jetzt folgendes: ich baue die originalfedern mit original-gummis ein....
Dann melde ich mich hier wieder, kann aber 2 bis 3 wochen dauern.... Ich bin echt gespannt!
Nach Einbau werde ich dann mindestens dieses Jahr abwarten, damit die Federn sich setzen können.
Und nächstes Frühjahr werde ich schlauer sein...
Gruß
Ralf
Ralf_aus_HH
 
Beiträge: 402
Registriert: Di 08 Aug, 2017 15:35
Wohnort: Hamburg

Re: Federn unterschiedlich hoch

Beitragvon Nightmission » Sa 02 Jun, 2018 18:00

Habe auch mal gemessen: 500 SL, Eibachfedern mit 30 mm vor 2 Jahren eingebaut sowie zweier Noppen vorn und hinten, 18 Zoll Felgen mit Reifen 245 vorn, 275 hinten:
Höhe vorn : 64,5 cm
Höhe hinten: 67 cm

Gruß
Maik
"Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, es sei denn durch noch mehr Hubraum."
Benutzeravatar
Nightmission
 
Beiträge: 337
Registriert: Do 23 Jun, 2011 19:40
Wohnort: 48324 Albersloh

Re: Federn unterschiedlich hoch

Beitragvon Ralf_aus_HH » So 03 Jun, 2018 15:45

Interessant: Lesjöfors mit 2er-Noppen und Eibach mit 2er-Noppen ergibt bei 500sl die gleiche Höhe (zumindest vorn)
(Felgen/Reifen-Kombination ist bei zugelassenen Größen egal)
Ralf_aus_HH
 
Beiträge: 402
Registriert: Di 08 Aug, 2017 15:35
Wohnort: Hamburg

VorherigeNächste

Zurück zu Tuning und Veredelung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste