Oldie Fans das Original

Gaspedal -Tuning

Veredelung und Interieur - alles kann man ändern....

Moderatoren: mfl, Robschi, mchen

Re: Gaspedal -Tuning

Beitragvon AndreasHannover » So 31 Jul, 2011 08:54

Hallo,

ich bin mir nicht sicher, ob das bei deinem Modell so ist, also ohne Gewähr: Zum "spielen" kannst du mal schauen, ob du unter der Mittelkonsole am Schalthebel einen Schalter hast, der beim manuellen Rückschalten den ersten Gang erzwingt. Der Motor wird ja im ersten Gang anfahren, wenn du im Stand in "2" schaltest. Das wird durch diesen Schalter erreicht, und wenn du den parallel mit einem Taster versiehst, wäre das schon mal ein Anfang.

Gruß

Andreas
AndreasHannover
 
Beiträge: 507
Registriert: Di 17 Aug, 2010 18:49

Re: Gaspedal -Tuning

Beitragvon NUSL85 » So 31 Jul, 2011 17:50

Scahltet er dann nur bis in den 2ten, oder dann auch höheR?
Gruß tobias
Mit freundlichen Grüßen Tobias



WDB1290661F001248
Benutzeravatar
NUSL85
 
Beiträge: 969
Registriert: Fr 28 Jan, 2011 12:38
Wohnort: Bellenberg

Re: Gaspedal -Tuning

Beitragvon AndreasHannover » So 31 Jul, 2011 18:07

Hallo,

der schaltet auch hoch, dreht aber immer aus. Ich würde den Kontakt aber (vorerst) nicht ständig brücken wollen, sondern mit einem Taster im Stand betätigen. Sonst schaltet er auch runter bis in den ersten Gang, und das möchtest du nicht.

Gruß

Andreas
AndreasHannover
 
Beiträge: 507
Registriert: Di 17 Aug, 2010 18:49

Re: Gaspedal -Tuning

Beitragvon NUSL85 » So 31 Jul, 2011 18:25

hm. was für nenschalter menstdu da?hab ja E/S schalter, und dan wählhebel 2B
Mit freundlichen Grüßen Tobias



WDB1290661F001248
Benutzeravatar
NUSL85
 
Beiträge: 969
Registriert: Fr 28 Jan, 2011 12:38
Wohnort: Bellenberg

Re: Gaspedal -Tuning

Beitragvon NUSL85 » Mi 03 Aug, 2011 13:37

Weiss denn keiner weiter bi der Sache??

Was man da meint
Gruß Tobias
Mit freundlichen Grüßen Tobias



WDB1290661F001248
Benutzeravatar
NUSL85
 
Beiträge: 969
Registriert: Fr 28 Jan, 2011 12:38
Wohnort: Bellenberg

Re: Gaspedal -Tuning

Beitragvon AndreasHannover » Mi 03 Aug, 2011 15:33

Hallo,

richtig chic wird das nie, ist nur ein Projekt zum basteln. Na und welcher Schalter zwingt wohl das Getriebe in den ersten Gang, da kann man drauf kommen. Der S - W Schalter verhindert das runterschalten, es wird wohl der andere sein.

Du solltest dir schon im Klaren darüber sein, was du damit anstellst, ansonsten wäre ein programmierarer 1st gear Schalter das richtige(re) für dich. Dem kann man die Schaltpunkte individuell vorgeben, sowohl beim raus- als auch beim runterschalten. Kostet aber.

Gruß

Andreas
AndreasHannover
 
Beiträge: 507
Registriert: Di 17 Aug, 2010 18:49

Re: Gaspedal -Tuning

Beitragvon NUSL85 » Do 04 Aug, 2011 08:33

Also meinst du den 2B?


Ich möchte nur dass der erste Gang eingelegt is bevor i aufs Gas geh.

Und das halt, wenn ich auf S bin.
Ste hda jetz aufn Schlauch.

Kannst mir genau erklären, was ich jetz anstellen muss?
Mit freundlichen Grüßen Tobias



WDB1290661F001248
Benutzeravatar
NUSL85
 
Beiträge: 969
Registriert: Fr 28 Jan, 2011 12:38
Wohnort: Bellenberg

Re: Gaspedal -Tuning

Beitragvon AndreasHannover » Do 04 Aug, 2011 21:27

Hallo,

du suchst ein "Kochrezept" um deinem Getriebe ein Verhalten beizubringen, was so konstriktiv nicht geplant war. Ich bin mir nicht sicher, ob du die Konsequenzen wie erhöhter Verschleiss überblickst, nicht, dass nachher Schimpfe kommt.

Das automatisierte Betätigen des beschriebenen Schalters übernimmt ein sog "first gear switch". Ausführlich beschrieben hier.

Gruß

Andreas
AndreasHannover
 
Beiträge: 507
Registriert: Di 17 Aug, 2010 18:49

Re: Gaspedal -Tuning

Beitragvon NUSL85 » Sa 06 Aug, 2011 14:53

gibts das auch auf deutsch? weil der Googleübersetzer kannste den hasen geben

Was ich möchte is: dass halt ab und zu wenn es mich reizt. ich mal nen spurt hinlegen kann.

Wenn man ja gasgibt dauert es ja bis er bei S vom 2.gang in dne ertsen runterschaltet.
und die gedenksekunde möchte ich halt schon vor dem gasgeben annulieren



gruß tobias
Mit freundlichen Grüßen Tobias



WDB1290661F001248
Benutzeravatar
NUSL85
 
Beiträge: 969
Registriert: Fr 28 Jan, 2011 12:38
Wohnort: Bellenberg

Re: Gaspedal -Tuning

Beitragvon NUSL85 » Sa 20 Aug, 2011 21:20

Kann mir in dem sinne, da keiner wwiterhelfen?
Mit freundlichen Grüßen Tobias



WDB1290661F001248
Benutzeravatar
NUSL85
 
Beiträge: 969
Registriert: Fr 28 Jan, 2011 12:38
Wohnort: Bellenberg

Re: Gaspedal -Tuning

Beitragvon heikoag630 » Sa 20 Aug, 2011 21:48

@Tobias

Das geht nicht
MfG Heiko

"Streite dich nie mit einem Idioten, du kannst nur verlieren.
Er zieht dich langsam auf sein Niveau runter und schlägt dich dann mit seiner Erfahrung...."
Benutzeravatar
heikoag630
 
Beiträge: 3846
Registriert: Sa 27 Jan, 2007 19:26

Re: Gaspedal -Tuning

Beitragvon CJ » Mo 22 Aug, 2011 13:05

...stellt sich aber evtl. die grundsätzliche Frage ob in unseren Fahrzeugen überhaupt ein tuningfähiges "elekronisches Gaspedal" verbaut ist. Im EPC habe ich bspw. für meinen 92er 500SL nix gefunden, muss aber nicht unbedingt bedeuten, dass dem auch so ist. Das EPC birgt für mich auch manchmal gewisse Rätsel. Nichtsdestotrotz würden iuch mich über klärende Worte freuen.

Gruß

CJ Jürgen
Benutzeravatar
CJ
 
Beiträge: 589
Registriert: Di 07 Sep, 2004 21:40

Re: Gaspedal -Tuning

Beitragvon hotw » Mo 22 Aug, 2011 13:42

Es geht ihm ja um den Schalter, nicht um die Pedalkennlinie, die ein früher 90er definitiv nicht hat ;)
hotw
 

Re: Gaspedal -Tuning

Beitragvon AndreasHannover » Mo 22 Aug, 2011 13:48

Hallo,

man kann nur die Schaltpunkte optional verändern. Also hemdsärmelig, wenn man denn weiß, was man da anrichtet, mittels Überbrückung des Schalters der Stellung B bzw Kickdown. Dann fährt man im ersten Gang an und die Gänge werden hoch ausgefahren. Als Nebenwirkung schaltet das Getriebe dann aber auch runter bis in den ersten Gang, nicht so toll im Alltag und für die Getriebelebensdauer sowieso. Dafür aber schnell und billig gemacht. Idealerweise setzt man also einen zusätzlichen Taster und ignoriert das merkwürdige Design.

Um das Alltagstauglich zu bekommen gibt es daneben noch ein first gear modul irgendwo in den Weiten des Internet. Das kann die Schaltpunkte automatisch Drehzahlabhängig setzen, also einlegen des ersten Ganges nur bei stehendem bzw sehr langsamen Fahrzeug, um nicht ständig durchgeschüttelt zu werden und Drehzahlorgien bei normaler Fahrt zu vermeiden. Das Ding brückt also nicht plump den kick down, sondern setzt definierte Impulse. Und ist unsichtbar, halt eine Art Verdeckmodulversion fürs Getriebe.

Wenn denn das Resultat die gewünschte Funktion ist: Anfahren im ersten Gang und zügiges Hochschalten sowie kein Rückschalten in den ersten Gang während der Fahrt (bzw einstellbar erst bei nn km/h).

Gruß

Andreas
AndreasHannover
 
Beiträge: 507
Registriert: Di 17 Aug, 2010 18:49

Re: Gaspedal -Tuning

Beitragvon heikoag630 » Mo 22 Aug, 2011 14:28

hotw hat geschrieben:Es geht ihm ja um den Schalter, nicht um die Pedalkennlinie, die ein früher 90er definitiv nicht hat ;)



Warum soll das Steuergerät des elektronischen Gaspedal das nicht erkennen?
MfG Heiko

"Streite dich nie mit einem Idioten, du kannst nur verlieren.
Er zieht dich langsam auf sein Niveau runter und schlägt dich dann mit seiner Erfahrung...."
Benutzeravatar
heikoag630
 
Beiträge: 3846
Registriert: Sa 27 Jan, 2007 19:26

VorherigeNächste

Zurück zu Tuning und Veredelung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste